peace jungs das is jetzt ne sache die ich mir selbst grad erst klargemacht hab das klingt alles iwie scheisse aber ich bin schon lang auf der suche nach mir selbst. das is so gemeint dass ich zwar natürlich weiss wie ich denke, aber ich weiss nicht wie ich rüberkomme. ich will also an mir selbst nix ändern, es geht nur darum zu entscheiden, welche meiner gedanken ich verbalisiere und welche nicht. darüber hinaus kommt es auch entscheidend darauf an, wie man diesen gedanken vermittelt. ich als hochsensibler mensch nehme schon immer alle einflüsse anderer menschen sau stark auf und habe das bedürfnis, mich dem anzupassen. ich finde es zum beispiel immer noch sehr schwer, nicht zu lachen, wenn mich jemand anlacht. allerdings will ich wie schon gesagt auf keinen fall jemand sein, von dem zwei verschiedene leute ein verschiedenes bild haben. wenn ich aber meiner sensibilität nachgeben würde, wäre ich ein eben solcher gesichtsloser mensch. es ist nicht nur vor mir selbst ehrlicher, man kommt auch bei anderen menschen viel besser an. da ich mir selbst zugestehen muss, ursprünglich keine richtige persönlichkeit zu haben, habe ich vor einiger zeit begonnen, den charakter zu entwerfen, den ich anderen gerne vermitteln möchte. dass ich das getan habe, wird mir allerdings in der form erst jetzt klar. manche facetten dieses charakters musste bzw muss ich erst lernen, ich kann zum beispiel ursprünglich nichts negatives zu jemandem sagen. das kann ich jetzt und viele andere sachen auch. ich habe zwar einen komplett konstruierten charakter, aber der tut sowohl meinen kontakten als auch mir selbst gut. ich passe mich dem nämlich an, also ist der charakter ursprünglich zwar künstlich, aber ich passe mich dem so an dass er bald fast komplett natürlich ist. ich sage das ganze, weil das nicht dem normalen weg entspricht. normale leute bilden nämlich ihr auftreten nach dem charakter, bei mir ist es gewissermaßen andersrum. ein guter freund von mir ist nämlich viel primitiver als ich, aber das schadet in keiner weise! da normale menschen nicht so denken wie ich, habe ich dadurch nur bei den leuten einen vorteil, die genauso denken. da andere leute das nicht verstehen, habe ich keinerlei nachteil dadurch, mir eben dieses deutlich primitivere auftreten zuzueignen, da man nichts komplexeres als sich selbst verstehen kann. und es liegt mir wirklich nix ferner als das bedürfnis, andere grundlos durch meine "überlegenheit" einzuschüchtern.

30.12.13 22:15

Letzte Einträge: vadda

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen